Slider

Auch Machtsymbole erfahren einen Wandel.

“Die neue digitale Zusammenarbeit forciert die Einführung einer neuen „Augenhöhe“ in der Organisation. Es spielt keine Rolle mehr, wer welches Auto fährt, ob man ein großes Einzelbüro oder einen Office-Space-Arbeitsplatz hat, einen schicken Titel trägt oder eine Assistenz hat. Hierarchien treten in den Hintergrund: Wir sitzen vor den Monitoren in virtuellen Konferenzen und sehen dabei alle irgendwie gleich aus: Gesichter im „Vier-mal-vier-Zentimeter“-Format. Das hat manche Nachteile, aber mindestens einen Vorteil: Statussymbole spielen da kaum mehr eine Rolle. Die neue Krisen-Situation führt uns an die ureigenen Charaktereigenschaften heran: Menschlichkeit, Vertrauen, Kooperationsbereitschaft und Augenhöhe. Welch eine historische Chance für jede ernstgemeinte Unternehmenstransformation, die sich mehr auf die Kunden und Mitarbeiter:innen ausrichtet!” Jörg Staff

https://bit.ly/2MmjAoZ